Hotmail

Microsoft Hotmail, auch als MSN Hotmail.de, Outlook.de, Windows Live und Microsoft Mail bezeichnet, ist mit mehr als 360 Millionen Benutzern der weltweit am häufigsten verwendete kostenlose Webmail-E-Mail-Dienst und vergleichbar mit GMX mail, Web.de mail, Yahoo! Mail und Google Mail (Gmail). Seit Sommer 2013 heißt der Dienst Outlook.com, nicht zu verwechseln mit dem Outlook-Programm aus der Microsoft Office-Suite.

Inhaltsverzeichnis

Wichtige Funktionen
Geschichte
MSN Hotmail und Windows Live Hotmail
Outlook.com
Wettbewerb

Wichtige Funktionen

Hotmail wurde in letzter Zeit stark entwickelt und es wurden immer mehr Funktionen hinzugefügt. Dies sind einige wichtige Funktionsänderungen:

  • Webmail, melden Sie sich von einem beliebigen Computer und einem späteren Smartphone an der Mailbox an und zeigen Sie Nachrichten an und senden Sie sie.
  • Legen Sie fest, wo die Nachrichten auf dem Bildschirm angezeigt werden sollen.
  • Personalisierung des Layouts durch eine später entfernte Themenfunktion, jetzt kann nur noch eine andere Themenfarbe gewählt werden.
  • SmartScreen-Filter, ein Vorläufer des Spam-Filters, mit dem Nachrichten von bekannten und unbekannten Absendern (Kontakten) festgelegt werden können. Bilder wurden fast immer blockiert und Spam wurde normalerweise entfernt und / oder landete im Ordner „Junk“.
  • Nach dem Übergang von MSN Hotmail zu Windows Live Hotmail heulte die Geschwindigkeit, stieg jedoch 2009 auf 70%.
  • Hotmail erhielt Lesezugriff von E-Mail-Programmen und POP3.
  • Integration mit anderen Windows Live-Diensten wie SkyDrive (jetzt OneDrive), Kontakte und Kalender, jetzt als „Personen“ bezeichnet.
  • Nach der Konvertierung zu Outlook.com wurde die Benutzeroberfläche geändert und die moderne Benutzeroberfläche von Microsoft, die auch für Windows 8 verwendet wird, integriert.

Geschichte

HoTMaiL wurde 1995 gestartet und 1996 online. Die Idee war, dass Menschen Zugriff auf ihre E-Mail-Adresse hatten und daher nicht auf eine POP-Box ihres eigenen Internetproviders angewiesen waren. Außerdem war es einfacher, zu einem anderen Anbieter zu wechseln, da die E-Mail-Adresse gleich bleibt. Dies ist auch heute noch in vielen Ländern der Grund, warum viele Menschen nicht zu einem anderen Anbieter wechseln. Der Name des Dienstes wurde ursprünglich in Bezug auf HTML, die Sprache, mit der Dokumente für das World Wide Web erstellt wurden, HoTMaiL geschrieben.

Ein Jahr später, 1997, kaufte Microsoft den 400-Millionen-Dollar-Postdienst von seinen Gründern Jack Smith und Sabeer Bhatia.

MSN Hotmail (2000-2006) und Windows Live Hotmail (ab 2006)

Hotmail hatte in den letzten Jahren mehrere Namen: „Hotmail from Microsoft“, „Microsoft Hotmail“, „MSN Hotmail“, „Windows Live Mail“ und „Windows Live Hotmail“. Windows Live Hotmail hat viele Entwicklungsphasen durchlaufen und ist MSN Hotmail gefolgt. Aufgrund der Veralterung des Systems wurde es von Grund auf neu erstellt und verwendete wie Google Mail die AJAX-Technologie, sodass beim erneuten Laden einer Seite nur die Änderungen geladen werden. Dies führte zu einem erheblichen Geschwindigkeitsgewinn und die Mailserver waren ebenfalls weniger belastet. Der Speicherplatz für europäische Kunden betrug 2 MB, und nachdem der Konkurrent Google Mail seinen Postspeicher erhöht hatte, stieg er auf 2 GB (heutzutage unbegrenzt und wächst mit dem Bedarf). In den folgenden Jahren wurden mehr Geschwindigkeitsgewinne erzielt und es wurde benutzerfreundlicher. Außerdem wurden neue Funktionen hinzugefügt, z. B. das Senden von Messenger-Nachrichten von Hotmail, und die Werbelinie verschwand am Ende jeder angezeigten E-Mail.

Outlook.com

Im Sommer 2013 wurde Hotmail.de durch Outlook.com ersetzt, wobei auf das Microsoft Outlook-Programm aus dem Office-Paket verwiesen wurde. Die vorhandenen Adressen mit @hotmail.de, @hotmail.com und @live.com funktionieren weiterhin, aber neue Benutzer können jetzt nur noch @hotmail.com oder @Outlook.com auswählen. Outlook.com befindet sich vollständig in der modernen Benutzeroberfläche von Microsoft und sollte daher mit Windows 8 (.1), Windows 10, Windows Phone, Xbox und Office einheitlich sein. Die Speicherkapazität ist unbegrenzt und wächst monatlich mit den Bedürfnissen des Kunden.

Wettbewerb

Trotz der enormen Beliebtheit der kostenlosen Konten von Outlook.com erhöhen andere Webmail-Dienste ihre Benutzerzahlen. Online-Mail-Dienste wie GMX, web.de, Yahoo! und Google Mail werden immer beliebter. Dies kommt dem Benutzer oft zugute, da es mehr Funktionen und Möglichkeiten gibt, die oft kostenlos genutzt werden können. Es gibt auch eine zunehmende Anzahl von Antiviren-, Malware-Schutz- und anderen Optionen für die Integration der E-Mail in andere Dienste, beispielsweise über IMAP, POP und SMTP.